Impressum

Tennisschule Ralph Geiger

Einzelunternehmung

Alsterweg 66

14167 Berlin

T. +49 30 8257884

M. +49 172 3203796

Mail: ralph@tennis-geiger.de

aaa

aaa

aaa

AGB’s:

aaa
Kurs-Teilnahmebedingungen

  1. Bei Ausfall durch Regen oder Unbespielbarkeit der Plätze wird die halbe Stunde gutgeschrieben.
  2. Vereinbarte und vom Spieler nicht wahrgenommene Termine gelten als abgegolten. Bei Zuspätkommen kann der Trainer nach 15-minütiger Wartezeit den Spielort verlassen, ohne dass eine Rückerstattung erfolgt.
  3. Absagen sind 48 Stunden vor Unterrichtsbeginn vorzunehmen und werden nur bei Einzelunterricht anerkannt. Wurde Platzmiete berechnet, so werden diese Gebühren nur nach Weitervermietung erstattet. Bei Saisonbuchungen werden nur 4 rechtzeitige Absagen außerhalb der Ferienzeit berücksichtigt.
  4. Mündliche und telefonische Vereinbarungen gelten zwar als verbindlich, Mail- u. Telefax-Mitteilungen bei Absagen sind zweifelsfrei!
  5. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, die Tennisschule Ralph Geiger übernimmt keinerlei Haftung.
  6. Die Entrichtung der Kurgebühren erfolgt im Voraus. Bei Nichteinhaltung der Vorauszahlung muss eine Mahngebühr von 10 € bezahlt werden. Im Übrigen kann der Schüler dann vom Unterricht ausgeschlossen werden.
  7. Beim Einzeltraining sind die Bälle vom Schüler zu stellen oder es muss ein Aufpreis von 2 € entrichtet werden.
  8. Die Gruppenkurse bestehen aus 10 Einheiten á 45 Minuten oder aus 10 Einheiten á 60 Minuten.
  9. Nicht wahrgenommene Trainerstunden verfallen nach Ablauf der Saison.
  10. Die Tennisplätze dürfen nur in ordnungsgemäßer Tenniskleidung und -ausrüstung betreten werden (auf Kunststoffplätzen glatte Tennisschuhsohlen).
  11. Bei Sandplätzen hat der Schüler für das Abziehen des Tennisplatzes Sorge zu tragen.
  12. Die Tennisschule kann ohne Angabe von Gründen die Annahme einer Buchung verweigern.
  13. Beeinträchtigt ein Schüler durch disziplinloses Verhalten den Unterricht oder leistet er den Anweisungen des Tennisschulen-Personals nicht Folge, so kann der Leiter des Tenniskurses einen Verweis aussprechen, ohne dass die unter Umständen verfallenden, restlichen Trainingseinheiten zurückerstattet werden.
  14. Besondere Trainerwünsche der Schüler werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Es besteht jedoch kein Anspruch auf einen bestimmten Trainer, wenn dies nicht ausdrücklich vereinbart war. Absagen wegen Trainerwechsels innerhalb eines Kurses sind nicht möglich.
  15. Saisonbucher erhalten den Vorrang bei sämtlichen Buchungen (Rabatte siehe Preisliste).