BALLMASCHINENTRAINING

Ballmaschinentraining

Jahrelang war dieser große grüne Kasten in die letzte Ecke der Tennishalle geschoben worden. Nur manchmal, wie bei der Kinder-Tennis-Ferien oder bei größeren Gruppen mit 3-4 Personen wurden sie reaktiviert. Spezialist für dieses Training ist Ralph Geiger, der stets mehrere dieser Maschinen im Einsatz hat! Der Trainer ist für die Wartung zuständig und stellt sowohl die Trainingsbälle (ca. 200 Stück), als auch den Ballsammelkorb.

Die Vorteile des Ballmaschinentrainings:

  • Man kann viele Personen gleichzeitig trainieren. Bälle können in hoher Frequenz ausgegeben werden und 2-3 Spieler gleichzeitig mit Bällen füttern
  • Perfekt für Schlag- und Rhytmustraining! Der Trainer kann gleichzeitig auf derselben Seite wertvolle Tipps zur Schlagtechnik geben
  • Bestens geeignet für Beinarbeit- und Ausdauertraining
  • Komplexe Schlagkombinationen durch verschiedene Streuwinkel möglich. (Beliebtes Lernziel: Angriffsball – Volley – Punkt)
  • die Maschinen kann sowohl glatte, als auch Topspin- und Slice-Bälle spielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.